Landesmeisterschaften LG / LP

 

Erfolgreiche Teilnahme an den Landesmeisterschaften der Sportschützen des KSV Wernigerode e.V.

 

 

 

1 x Gold, 4 x Silber, und 3 x Bronze

 

 

 

Am Wochenende, dem 26.02.2022 und 27.02.2022 wurden in Halberstadt unter strengen Hygiene-Vorschriften die Landesmeisterschaften Sachsen-Anhalt der Sportschützen ausgetragen.

Aus dem Kreisschützenverband haben an den Meisterschaften Schützinnen und Schützen aus 4 Vereinen teilgenommen.

Mit 21 Startern ist das die höchste Teilnehmerzahl seit vielen Jahren und zeigt auch die gewachsene Attraktivität des Schießsports in unserem Kreisverband.

Das Training unserer Wettkämpfer im Vorfeld der Meisterschaft, ihre Moral und der Einsatz der Übungsleiter und Trainer hat sich bezahlt gemacht.

Unser Kreisverband konnte auf ein beachtliches Ergebnis bei dieser Meisterschaft blicken.

 

Der Samstag ist traditionell der Tag der Sportschützen. Hier wird in den Disziplinen Luftgewehr-Freihand und Luftpistole-Freihand geschossen. Teilnehmer aus Reddeber, Timmenrode und aus Hasselfelde sind in den Ergebnislisten zu finden.

Dabei waren die Junioren aus Reddeber sehr erfolgreich.

In der Klasse Junioren II wurde Vincent Kurby vom Schützenverein 1870 Reddeber mit 342 Ringen Landesmeister mit der Luftpistole.

Mit der gleichen Waffe belegte Rachele Bergmann ebenfalls aus Reddeber mit 336 Ringen den 2. Platz in der Klasse Juniorinnen II. Ebenfalls den 2. Platz in der Altersklasse Jugend erreichte vom Schützenverein Timmenrode Merle Haker.

 

Bei der Wertung offene Mannschaft Luftpistole belegten die Reddeberaner, Vincent Kurby, Axel Klaus und Marian Suchan, einen hervorragenden 3. Platz.

Damit war der erste Medaillensatz komplett.

 

Am Sonntag trugen sich 14 Schützen in die Listen der Auflageschützen ein.

Darunter 11 Teilnehmer aus Nöschenrode, 2 aus Reddeber und einer aus Timmenrode.

Die beste Platzierung der Auflageschützen mit dem Gewehr erreicht Maren Söchting aus Nöschenrode mit dem 2. Platz und 308,3 Ringen in der Klasse Seniorinnen II.

Axel Klaus, der mit dem Gewehr für Timmenrode an den Start ging, wurde in der Klasse Herren II mit 309,6 Ringen hervorragender Dritter.

 

Bei den Auflageschützen mit der Luftpistole in der Klasse Herren II zeigten die Schützen aus Reddeber ihr Können.

Axel Klaus wurde mit 291,4 Ringen Zweiter und Marian Suchan sicherte sich mit 287,4 Ringen den dritten Platz.

Aber auch die anderen Teilnehmer brauchen sich mit ihren erreichten Ergebnissen nicht zu verstecken. So gab es insgesamt noch 13 Platzierungen unter den jeweils Besten 10 Schützen in den verschiedenen Wertungen.

 

Als Resümee dieser Landesmeisterschaften ist zu sagen, dass dieses die erfolgreichste Teilnahme von Schützen aus dem Kreisschützenverband Wernigerode e.V. war.

 

Die Ergebnislisten können auf der Seite des Landesschützenverbandes Sachsen-Anhalt e.V. eingesehen werden.